New snacks on sale now for a limited time! Use code NEW for 15% off.

Details matter.

Unserer Meinung nach sollte ein Produkt, welches man jeden Tag mehrmals in der Hand hat, perfekt bis ins letzte Detail sein. Unser Anspruch ist es daher stets höchste Produktqualität bis ins letzte Detail zu erreichen. Und zwar 100 % Made in Germany.

100 % Made in Germany

Insgesamt durchläuft der Wunderkey während der Produktion je nach Ausführung 8-10 Produktionsschritte, welche alle in Deutschland, in für die jeweilige Aufgabe spezialisierten Betrieben erfolgen. Und zwar zu 100% Made in Germany. 

Höchste Qualität.

Auch bei der Auswahl der Materialien gelten bei uns höchste Qualitätsstandards. Der Schließmechanismus wird aus chirurgischem Edelstahl (316L) gefertigt. Die Platten des Wunderkeys bestehen je nach Ausführung aus eloxiertem Aluminium mit Luftfahrtzulassung, handlaminiertem Carbon höchster Güteklasse oder feinstem Leder.

Soziale Verantwortung

Soziale Verantwortung bedeutet für uns, nicht nur für unser eigenens Unternehmen, sondern auch für unsere Gesellschaft Verantwortung zu übernehmen. Daher arbeiten wir eng mit der Saarpfalz-Werkstatt für angepasste Arbeit im Ort unseres Firmensitzes Blieskastel zusammen.

Mit der Werkstätte haben wir einen tollen Partner an unserer Seite, der einerseits auf professionellem Niveau den Zusammenbau und die Kommisionierung der Wunderkeys realisiert, andererseits behinderten Menschen ein produktives und angenehmes Arbeitsumfeld zu bieten weiß.

2019 sprach fast die ganze Welt über eine zierliche Frau aus Japan und ihre etwas ungewöhnliche Serie auf Netflix. Denn Marie Kondo spricht nicht etwa über die üblichen Trendthemen wie Reisen oder Streetfood. Nein. Sie hat ihr Leben ganz und gar der Ordnung verschrieben und versucht den Zuschauern näher zu bringen, wie Sie durch gezielteres Aufräumen mehr Freude in ihr Leben bringen können. Marie Kondo hat nicht nur die Zuschauer auf Netflix inspiriert, sondern auch das gesamte Team bei Wunderkey.
Vor einigen Jahrzehnten mussten sich deutsche Qualitätsprodukte keine Sorgen um ausländische Konkurrenten machen. Die zunehmende Globalisierung vieler Märkte bringt jedoch zunehmend ausländische Wettbewerber auf den Plan und setzt Kunden den Eindrücken einer nahezu unendlichen Palette ausländischer Produkte aus. Selbst für die kleinsten und speziellsten Produkte scheinen die Auswahlmöglichkeiten inzwischen unbegrenzt. Kunden sind nur noch einen Klick davon entfernt, ein Produkt am anderen Ende der Welt zu kaufen. Was damals noch die Ausnahme darstellte, ist heute Realität. Wir haben uns bei Wunderkey gefragt, wie viel das Label „Made in Germany“ tatsächlich noch wert ist – und sind zu einem hoffnungsvollen Ergebnis gekommen.

Search our shop